Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Szinesa ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Szinesa
Szinesa, Hündin, Yorkshire Terrier Mischling, geboren ca. 01. Juli 2018 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 33 cm und z.Z. ca. 6-6,5 Kilo (Hals: 26-30 cm, Brust: 43-59 cm), Vermittlung zu Katzen: ja
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Erstkontakt mit den Katzen war gut, wenn Katzen im neuen Zuhause leben würden, wird nochmals getestet.
 
Szinesa wurde in Ungarn gerettet.
 
Szinesa bewegt sich gerne, spielt mit anderen Hunde, hat viel Spaß draußen und ist gegenüber Menschen erst schüchtern, wenn sie sie kennt, hüpft sie freudig, fordert auch mal eine Streicheleinheit ein. 
 
Vor größeren Hunden zeigt sie Respekt und ist unsicher, da sollte sie langsam herangeführt werden.
 
In neuen Situationen und Umgebungen ist sie interessiert und neugierig, aber häufig noch unsicher und schaut dann den Menschen an ihrer Seite an, sie braucht dann Zuspruch und klare Führung.
 
Sie lernt schnell und zeigt auch Kooperationsbereitschaft, wenn sie nicht von zu vielen äußeren Reizen überflutet wird. 
 
Als Großstadthund wird Szinesa und soll sie nicht glänzen. 
 
Das neue Zuhause sollte am Stadtrand oder ländlich sein, um schöne, aufregende Abenteuer und Schnüffelrunden zu erleben, in der Natur, aber bitte immer gut angeleint.
 
Wir suchen Adoptanten, die die Kleine liebevoll an ihre Seite nehmen, genügend Geduld und Zeit aufbringen, ihr den Hunde-Knigge beizubringen und die schönen Dinge des Lebens zu zeigen.
 
Szinesa ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.
 
 
Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Bitte sichert den Euch anvertrauten Vierbeiner, über Monate sorgfältig. 
 
Achtet auf geschlossene Türen und Fenster.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Eurer Telefonnummer.
 
Ob die Fellnasen stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutztiere sicher nichts für Sie.
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Tiere noch niemals im Haus gelebt haben. 
 
In Ungarn ist es oft üblich, dass die Vierbeiner im Garten leben und sich selbst überlassen werden.
 
Wir suchen Menschen, die nicht bei einem "Unglück auf dem Teppich" gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.
 
Einige der Fellnasen kennen kein Gassi gehen, keinen Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, alles ist Neuland für sie. 
 
Gefragt sind liebevolle, verantwortungsbewusste, geduldige Menschen, die wissen, dass mit einem Tier nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch Erziehungs- und viel Putz-Arbeit ins Haus kommt.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation/Tierheim in Ungarn. 
 
Im neuen Zuhause wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. 
 
Ob Jagdtrieb vorhanden ist, lässt sich vor Ort nicht einschätzen.
 
Unsere Tiere haben einen Mikrochip, die "Standard-Impfungen“ und sind kastriert (wenn sie alt genug sind), sowie den blauen EU-Heimtierausweis und Traces und 4d SNAP-Test.

 

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...