Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Emmchen ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Emmchen
Emmchen, Hündin, Mischling, geboren ca. 11. Juni 2013 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 29 cm und z.Z. ca. 4,5-5 Kilo (Hals: 22-26 cm, Brust: 37-43 cm), Vermittlung zu Katzen: ja
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Erstkontakt mit den Katzen war gut, wenn Katzen im neuen Zuhause leben würden, wird nochmals getestet.
 
Auch das kleine Emmchen wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet.
 
Sehr schüchtern und verzagt, kam sie in der Auffangstation an und wusste nicht wie ihr geschah. 
 
Es dauert einige Tage, bis begriffen hatte, dass ihr niemand was Böses antun wird. 
 
Deutlich sind noch die äußerlichen Spuren zu erkennen, denn sie wurde wohl in der Tötung von anderen Hunden angegriffen. 
 
Emmchen selbst ist keine Rauferin und versucht, Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen. 
 
Bei Futter ist sie aufgeregt, wer kann ihr das verdenken, sie musste sicher viel hungern. Aber sie zeigt keinen Futterneid, bisher, hüpft nur.
 
Mittlerweile kommt sie munter angelaufen und freut sich, wenn ihre Betreuer kommen und stupst sie auch mal an, um eine Streicheleinheit zu bekommen. 
 
Man muss sich das Vertrauen von Emmchen behutsam erarbeiten.
 
Das neue Zuhause sollte ländlich, ruhig und harmonisch sein. 
 
Ein kleiner Balkon um in der Sonne zu liegen und vor der Haustür grün und nicht viele Autos, wäre sehr gut für sie.
 
Wenn schon Hunde vorhanden sind, sollten die ruhig sein und am besten wäre ein älterer Hundemann. 
 
Sie kann aber auch gerne als Einzelhund leben, umsorgt und geliebt, in Geborgenheit und ohne Stress.
 
Wir suchen für unsere vorsichtige Kleine hundeerfahrene Menschen, die ihr Zeit geben, in Ruhe anzukommen und sich an alles zu gewöhnen. 
 
Kinder im neuen Zuhause sollten schon größer (etwa ab Teenageralter) sein.
 
Auf keinen Fall sollten ihre zukünftigen Menschen Emmchen mit hohen Erwartungen konfrontieren, die sie sofort erfüllen soll. 
 
Ruhe und Zeit, sind das, was sie braucht, sie kennt keine Spaziergänge in der Stadt, mit vielen Autos und Menschen.
 
Den meisten Erfolg mit solchen Hunden hat man, wenn man sich vollkommen unvoreingenommen, mit offenem Herzen auf sie einlässt und sie als Welpen sieht, egal wie das wirkliche Alter ist.
 
Wir wünschen uns so sehr, dass sie dieses Gefühl, ein geliebtes Familienmitglied zu sein, noch einmal in ihrem Leben erfahren darf.
 
Sicherlich ist sie nicht mehr die Jüngste, wahrscheinlich hat sie Arthrose in den Gelenken und auch das eine oder andere Zipperlein.
 
INFO: Vor der Aufnahme sollte Ihnen bewusst sein, es geht Seniorenhunden genau wie alten Menschen auch: Sie benötigen besondere Fürsorge, Liebe und Verständnis, sowie Aufmerksamkeit. 
 
Beim Hund Seniorenfutter und vielleicht Futterzusätze für die Gelenke und Fell, welche genau auf die Bedürfnisse abgestimmt sind. 
 
Letztlich werden sich auch Tierarztkosten, in vielen Fällen, nicht vermeiden lassen. 
 
Ob für die Behandlung von Alterserscheinungen, sonstigen Erkrankungen, Vorsorgeuntersuchungen oder sehr oft Ohr und Zahnbehandlungen. 
 
Ältere Hunde benötigen irgendwann die Unterstützung ihres Menschen, wenn die körperliche Verfassung es erfordert. 
 
So sollten zukünftige Hundehalter vorher die eigene Wohnsituation bedenken.
 
Emmchen ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.
 
 
Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Bitte sichert den Euch anvertrauten Vierbeiner, über Monate sorgfältig. 
 
Achtet auf geschlossene Türen und Fenster.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Eurer Telefonnummer.
 
Ob die Fellnasen stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutztiere sicher nichts für Sie.
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Tiere noch niemals im Haus gelebt haben. 
 
In Ungarn ist es oft üblich, dass die Vierbeiner im Garten leben und sich selbst überlassen werden.
 
Wir suchen Menschen, die nicht bei einem "Unglück auf dem Teppich" gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.
 
Einige der Fellnasen kennen kein Gassi gehen, keinen Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, alles ist Neuland für sie. 
 
Gefragt sind liebevolle, verantwortungsbewusste, geduldige Menschen, die wissen, dass mit einem Tier nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch Erziehungs- und viel Putz-Arbeit ins Haus kommt.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation/Tierheim in Ungarn. 
 
Im neuen Zuhause wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. 
 
Ob Jagdtrieb vorhanden ist, lässt sich vor Ort nicht einschätzen.
 
Unsere Tiere haben einen Mikrochip, die "Standard-Impfungen“ und sind kastriert (wenn sie alt genug sind), sowie den blauen EU-Heimtierausweis und Traces und 4d SNAP-Test.

 

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...