Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Baxter

Neu
Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Baxter
Baxter, Rüde, Basset Mischling, geboren ca. 03. Juni 2011 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), noch nicht kastriert - muss abgeklärt werden, Schulterhöhe: ca. 38 cm und ca. 20-22 kg (Hals: 43-47 cm, Brust: 66-72 cm), Vermittlung zu Katzen: ja
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Baxter wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet.
 
Baxter ist ein älterer Hundemann, der kein schönes Leben hatte. 
 
Nach Jahren der Vernachlässigung und Entbehrungen soll jetzt endlich ein schönes Leben für ihn beginnen! 
 
In der Auffangstation kommt er mit allen Hunden gut aus, allerdings lässt er sich nicht von jedem jungen, frechen Rüden beschnüffeln und bedrängen, da sagt er schon mal Bescheid.
 
Er mag Menschen, wenn er Vertrauen hat, braucht aber für sein neues Leben eine Familie, die schon Jagd-Hundeerfahrung hat. 
 
Kleine Kinder wären im Moment nicht gut im direkten Umfeld, Baxter mag es gerne ruhig. 
 
Er hat bislang nicht viel kennengelernt. 
 
Sicher wird er sich aber schnell an ein gemütliches Zuhause, liebevolle Hände, ausreichend Futter sowie tolle und aufregende Schnüffel Gänge gewöhnen!
 
Wir wünschen uns ein naturnahes Zuhause mit wenig Treppenstufen, aufgrund seines Körperbaus kann es zu Rückenproblemen kommen.
 
Treppensteigen sollte er auf keinen Fall deshalb nicht müssen.
 
Die kleinen Beine müssen viel mehr Schritte tun als große, lange und auch ein großes Gewicht tragen. 
 
Bevorzugt wird natürlich ein Haus mit eingezäunten Garten mit kurzem Weg in die Natur für wundervolle, gemütliche Spaziergänge, mit reichlich Gelegenheit um die Hundezeitung lesen.
 
Als Sport-Begleithund ist ein Basset aufgrund seiner körperlichen Beschaffenheit nicht geeignet.
 
Ein großes kuschliges Hundebett sollte nicht fehlen. 
 
Mit Sicherheit hat Baxter auch so einiges an Kuschelstunden nachzuholen.
 
Wer Bassetfan ist, weiß, was diese wundervollen Hunde zum Glücklich sein Benötigen und wer kann und möchte Baxter auf seinem weiteren Lebensweg begleiten? 
 
Ein gute eingezäunter Garten, für unbeschwertes laufen und herumliegen, wäre wichtig, auf den Gassigängen muss er auf jeden Fall an die Schleppleine, vermutlich hat er entsprechenden Jagdtrieb als Meutehund.
 
INFO zu Basset-Hunden:
 
Der Basset Hound ist wie in seiner äußeren Erscheinung auch in seinem Wesen ein ganz besonderer Hund. 
 
Er ist einerseits ein stoischer Hund von demonstrativer Gelassenheit.
 
Er kann aber auch blitzschnell sein und mit einer enormen Beharrlichkeit und hoher Geschwindigkeit stundenlang einer Spur nachgehen.
 
Ein starker Charakter, er ist allerdings nicht darauf ausgerichtet, mit „will-to-please“ jeden Befehl von Herrchen oder Frauchen umgehend auszuführen. 
 
Er hat seinen eigenen starken Willen und muss zuweilen überzeugt werden. 
 
Wer mit einem Basset Freude haben will, sollte an solchen mentalen Kämpfen Freude haben, muss den eigenen Willen des Basset Hound nicht nur respektieren vielmehr schätzen. 
 
Der Basset braucht eine konsequente Erziehung und Führung auf Basis einer positiven, vertrauensvollen emotionalen Bindung zu seinen Menschen.
 
Baxter ist bei Ausreise entwurmt, gechipt und geimpft. Ob er kastriert wird, muss noch abgeklärt werden.
 
 
In Ungarn ist es oft üblich, das die Hunde im Garten leben und sich selbst überlassen werden.
 
Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Wir vermitteln nur nach positivem Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert (altersentsprechend), mit EU-Pass und Traces-Papieren. 
 
Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt. 
 
Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster.
 
Ob die Hunde stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie. 
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.
 
Wir suchen Menschen, die nicht bei einem "Unglück auf dem Teppich" gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.
 
Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, keinen dichten Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, all das ist Neuland für sie. 
 
Unsere Hunde brauchen Menschen mit Humor, mit viel Zeit und Geduld und Liebe.
 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. 
 
Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse in der Auffangstation, in Ungarn. 
 
Nach einer Vermittlung wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. 
 
Ob der Hund Jagdtrieb hat oder zeigt, lässt sich vor Ort in der Auffangstation nicht einschätzen.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Telefonnummer.

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...