Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Farina ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Farina ist auf einer Pflegestelle in 55546 Neu-Bamberg und kann gerne nach Absprache besucht werden
 
Farina, Hündin, Pekinesen Mischling, geboren ca. 01. August 2018, kastriert, Schulterhöhe: ca. 32 cm unter 5 kg, Vermittlung zu Katzen: ja - Farina ist noch zu dünn und muss weiter zunehmen
 
Sie hat einen Mikrochip, ist kastriert, geimpft, entwurmt und hat einen negativen 4d Snaptest und einen blauen EU-Heimtierausweis. 
 
Beim Umzug bekommt sie ihr Sicherheitsgeschirr mit, was sie BITTE die nächsten Monate unbedingt immer tragen sollte.
 
Erst wenige Tage ist die Schöne in ihrer Pflegestelle, in der Nähe von Bad Kreuznach. Ihr Pflegefrauchen beschreibt sie, als gut verträglich mit dem großen Hunde und Katzenrudel. 
 
Bisher zeigt sie keinen Futterneid, ist freundlich und sensibel und geht den Hunden und Katzen, wenn nötig, aus dem Weg.
 
Sie bleibt mit dem Rudel auch mal 2–3 Stunden alleine, sie ist aber auch wachsam und meldet oder kommentiert, wenn sich Menschen der Wohnung nähern oder eben unbekannte Geräusche, zu hören sind. 
 
Farina lässt sich aber gut korrigieren, die Pflegemama wird da sicher genaueres berichten. 
 
Essen (Fressen) ist ein wichtiges Thema für sie, was aber auch verständlich ist, sie hat 3 Welpen groß gezogen und wie unschwer zu erkennen, noch viel zu dünn. 
 
Farina fordert auch mal durch Bellen Futter ein oder wenn die Menschen essen, möchte sie war abhaben. 
 
Ein Tisch oder Schrank oder ist eben nur ein Brett wo man hochhüpfen kann und vielleicht was zum Fressen findet.
 
Es wird auf der Pflegestelle weiter mit ihr trainiert, aber es wird noch längere Zeit dauern, bis sie die Benimmregeln mit allen Lektionen des 1 × 1 im Haus und draußen gelernt hat. 
 
Deshalb sollte ihre neue Familie Spaß haben, die Kleine, die eben auch mal rumkaspert und Dummheiten macht, zu erziehen.
 
Beim Spaziergang orientiert sie sich an der Pflegemama, wenn Menschen oder unbekannte Situationen sind, ist sie noch sehr unsicher. Sie baut schnell Bindung auf und schaut genau auf ihren Menschen und erwartet klare Führung und Ansage.
 
Wir denken, sie ist für eine Stadtwohnung oder Mehrfamilienhaus, nicht der richtige Hund.
 
Für unsere Hübsche suchen wir ein ruhiges Zuhause, ohne viel Autoverkehr, also eher ländlich, mit viel Natur. 
 
Sie hat wahrscheinlich noch nicht viel Umwelterfahrung und möchte vieles Schönes entdecken und erleben. 
 
Lerneifrig ist sie, das ist ihr deutlich anzumerken, sie braucht nur Menschen, die sie geduldig und souverän unterrichten und sie unterstützen.
 
Sie hat alle Voraussetzungen, sich als toller Familienhund zu entwickeln, wenn man ihr dafür Zeit lässt und sie liebevoll, konsequent ohne Druck erzieht.
 
Fremden gegenüber ist sie eher zurückhaltend und abwartend, Kinder verunsichern sie und da wird auch mal geblafft. 
 
Wir möchten gerne ein Zuhause für Farina, ohne Hektik und Kinder.
 
Gefragt sind liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem Tier nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch eine Menge Erziehungs- und viel Putz-Arbeit ins Haus kommt.
 
Unsere Hunde werden nur nach einem Hausbesuch und mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...