Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Vasca ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Vasca
Vasca, Hündin, Mops Mischling, geboren ca. 26. März 2017 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 33 cm und z.Z. ca. 7-7,5 Kilo (Hals: 33-36 cm, Brust: 49-55 cm), Vermittlung zu Katzen: mit Freigängerkatzen könnte Vasca gut leben
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Erstkontakt mit den Katzen war gut, wenn Katzen im neuen Zuhause leben würden, wird nochmals getestet.
 
Armes Möpschen in Not, Vasca wurde privat in Ungarn abgegeben, wegen Umzug.
 
Die Kleine war am Anfang sehr beeindruckt von den vielen Hunden, der Lautstärke und der Atmosphäre.
 
Inzwischen ist sie ganz entspannt, kommt mit allen gut aus und weist die Jungspunde, wenn sie auf ihr rumtrampeln, auch mal zurecht, aber ohne Bisse.
 
Die Kleine ist agil und wäre sicher gerne überall dabei, sie möchte gerne über Wiesen laufen und tolle Schnüffelrunden drehen. 
 
Traurig steht sie am Gitter und schaut sehnsuchtsvoll nach draußen.
 
Wir suchen für Vasca Menschen, die Erfahrung mit der Rasse haben und schön wäre es, wenn noch eine Kurzschnauze im neuen Zuhause wäre, auch mit Katzen kommt sie gut klar.
 
Sicher kennt sie noch nicht alle Benimmregeln, mit geduldiger und konsequenter Anleitung wird sie sicher alles lernen.
 
Ein ländliches, ruhiges Zuhause, mit Balkon, ein Garten wäre super, aber kein Muss, stellen wir uns für Vasca vor. 
 
Auf keinen Fall wird sie mitten in die Stadt vermittelt, Kurzschnauzen habe es ehe schon schwer mit der Atmung und sollten nicht vermehrt Autoabgase einatmen müssen.  
 
INFO: Möpse, Bullys, Pekinesen und deren Mixe, sind vom Charakter her liebenswert, freundlich und meist gut gelaunt. Auf der anderen Seite sind sie unserer Meinung nach jedoch auch bedauernswerte Resultate einer profitorientierten QUALZUCHT. 
 
Es können die rassetypischen Krankheiten auftreten.
 
Fast jeder Mops/Bulldogge,Pekinese und deren Mixe leiden von Geburt an unter zahlreichen, Zucht  bedingten körperlichen Problemen z.B: Augen-, Ohr-, Zahn- und Fellprobleme. Außerdem kommen oft vor Cherry Eye, Demodex, Rücken- oder Gelenkprobleme: Patella Luxation, Arthrose, Spondylose, Hüftdysplasie. Viele dieser Hunde haben auch Allergien und vertragen z.B kein Hühnerfleisch.
 
Wer eine Kurzschnauze halten will, muss nicht nur täglich die Nasenfalten und die äußeren Tränengänge säubern und die Zahnzwischenräume, sondern sich auch auf eventuell erforderliche, dauerhafte Medikamentengaben oder teure Operationen einstellen.
 
Wir empfehlen JEDEM Halter dieser Rasse eine Krankenversicherung abzuschließen.
 
Die Muskeln und Kondition müssen langsam aufgebaut werden, es sollten mehrfach kleine Portionen gefüttert werden. 
 
Bitte keine Gewaltmärsche. Bitte auch keine große Treppen laufen lassen.
 
Vasca ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.
 
 
Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Bitte sichert den Euch anvertrauten Vierbeiner, über Monate sorgfältig. 
 
Achtet auf geschlossene Türen und Fenster.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Eurer Telefonnummer.
 
Ob die Fellnasen stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutztiere sicher nichts für Sie.
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Tiere noch niemals im Haus gelebt haben. 
 
In Ungarn ist es oft üblich, dass die Vierbeiner im Garten leben und sich selbst überlassen werden.
 
Wir suchen Menschen, die nicht bei einem "Unglück auf dem Teppich" gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.
 
Einige der Fellnasen kennen kein Gassi gehen, keinen Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, alles ist Neuland für sie. 
 
Gefragt sind liebevolle, verantwortungsbewusste, geduldige Menschen, die wissen, dass mit einem Tier nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch Erziehungs- und viel Putz-Arbeit ins Haus kommt.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation/Tierheim in Ungarn. 
 
Im neuen Zuhause wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. 
 
Ob Jagdtrieb vorhanden ist, lässt sich vor Ort nicht einschätzen.
 
Unsere Tiere haben einen Mikrochip, die "Standard-Impfungen“ und sind kastriert (wenn sie alt genug sind), sowie den blauen EU-Heimtierausweis und Traces und 4d SNAP-Test.

 

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...